Französische Bulldogge Welpen

Tollpatschig, aber dennoch intelligent. So kann man die Französische Bulldogge am besten beschreiben. Ein Stubenhocker, aber gleichzeitig ein Hund, der es liebt, mit Kindern und anderen Hunden zu spielen. Bei der Französischen Bulldogge handelt es sich um einen kleinen Hund mit einer flachen Nase, der Gesellschaft liebt.

Äußerliches Erscheinungsbild und Eigenschaft der Französischen Bulldogge

Die Französische Bulldogge ist ein kleiner Hund mit einer Länge von etwa 33 Zentimetern und einem Gewicht von 12 Pfund. Der Körper des Hundes ist klein, aber dennoch muskulös. Lediglich sein Gesicht und seine Schultern sind ein wenig faltig. Der Hund hat spitze, aufgerichtete Ohren und das Fell der Rasse weist unterschiedliche Farben auf. Bei der Französischen Bulldogge handelt es sich um eine kleine Version der normalen Bulldogge. Sie ist ein ruhiger Hund, aber sie findet es auch toll, zu spielen. Sie ist mit minimalem Training ein idealer Hund für Hundeanfänger. Beachten Sie bitte, dass Französische Bulldoggen zuweilen verspielt und frech sein können. Deshalb ist es wichtig, dass Sie immer zeigen, wer der Boss ist.

Die Französische Bulldogge findet es zwar toll zu spielen, ist aber kein Hund für den Außenbereich. Aufgrund ihrer platten Schnauze fällt ihr das Atmen manchmal schwer und wegen ihres Körperbaus kann sie nicht schwimmen. Für die Französische Bulldogge reicht häufig ein kurzer Spaziergang von 15 Minuten aus, um sie gesund zu halten. Die restliche Zeit verbringt diese Rasse gerne im Haus und auf Ihrem Schoß.

Ernährung und Versorgung der Französischen Bulldogge

Die Versorgung der Französischen Bulldogge ist einfach und benötigt nicht mehr als eine einfache Bürstung pro Woche. Außerdem muss der Hund zur optimalen Versorgung einmal im Monat gebadet werden. Die Französische Bulldogge sabbert zuweilen und deshalb muss der Wohnbereich manchmal etwas häufiger sauber gemacht werden. Außerdem ist es ratsam, den Hund regelmäßig auf Schorf und andere Krankheiten zu untersuchen. Der Hund darf nicht zu viel fressen, weil Übergewicht für die Französische Bulldogge ein ernsthaftes Problem darstellen kann.

Passt eine Französische Bulldogge zu mir?

Die Französische Bulldogge benötigt etwas Erziehung, ist aber recht einfach aufzuziehen. Motiviert mit Futter ist dieser Hund leicht zu erziehen. Dieser Hund eignet sich ideal für Menschen, die einfach nur eine Runde um den Block spazieren gehen möchten. Sind Sie eher der aktive Typ oder mögen Sie die Sonne? Dann passt eine Französische Bulldogge nicht zu Ihnen. Die Französische Bulldogge kann Wärme nicht sehr gut vertragen und gerät schnell außer Atem. Das Tier verträgt sich sehr gut mit Kindern und anderen Tieren.